Daniel Wandelt

Schauspieler und Sprecher

Mit dem „Monolog eines Kellners“ von Heinrich Böll widmet sich Daniel Wandelt den Gastronomen, die mindestens genauso hart an der Pandemie leiden wie alle Künstler. Der Text lädt ein zum Schmunzeln und mal für ein paar Minuten abzuschweifen.

Facebook
Youtube

Zurück zur Übersicht